Podcast

Start Podcast-Player

RSS 2.0 Feed

Alle besuchten Locations

Top Stories of the Month

Suche


Kommentare

Tirol Berge
Hallo Fabian, in Tirol ist das Karwendel einen Besuch...
Matthias - 19. Mrz, 14:10
Kultur und Kulinarik
...lassen sich in Linz tatsächlich sehr gut verbinden....
Gerry - 15. Jan, 08:35
Wein und Antipasti...
passen einfach perfekt zusammen! Bei den Bildern bekommt...
Gerry - 15. Jan, 08:20
Unbedingt besuchen
...muss ich mal Senf und Söhne. Das Konzept hört...
Salzburger - 15. Jan, 04:44
Senf
Naja ich bin ja nicht so der Senf Fan aber klingt zumindest...
Rene - 14. Jan, 19:29
Was meinen Sie genau,...
wenn Sie schreiben "Wenn Österreich Werber bloggen"? Österreich. ..
Pepperkorn - 13. Jan, 12:47
Tolles Restaurant!
Wir waren bei Peter Stöger und fanden die angebotenen...
Jörg Weber - 10. Jan, 18:54
echt lecker dort, vor...
echt lecker dort, vor allem mit guter musik die ich...
Franz - 6. Jan, 20:14

Service




Österreich:
0810 101818
Deutschland:
0180 2101818
Schweiz:
0842 101818

Facebook

Austria on Facebook

wo die kellner über die straße gehn...

direkt an der alten donau liegt das ehemalige birner-bad, das nun als gastgarten des gasthaus birner dient. nachdem zwischen gasthaus und gastgarten eine straße liegt (die früher sogar durchzugsstraße war), kann es mitunter etwas länger dauern, bis das essen ankommt.

die kellner haben einen recht deftigen wiener schmäh, was so manch zart besaitetes gemüt verschreckt.

Themen:

Geo Informationen auf Karte anzeigen

Trackback URL:
http://blog.austria.info/stories/13675/modTrackback

Bookmarks:  Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu Mr Wong hinzufügen Diese Seite zu Linkarena hinzufügen Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen

1 Kommentar

Eleonore Gudmundsson - 2. Sep, 20:19

Das hätte ich mir denken können,

dass Du, Mann des Geschmacks, den Birner schätzt.
Ich wollte mich schon öfter zu Poetischem aufschwingen, um das Wesen des Strandgasthauses Birner in Sprache zu fassen. Nun werde ich demnächst dorthin radeln, um die Inspiration (und das Bier) fließen zu lassen.

0 Trackbacks