Podcast

Start Podcast-Player

RSS 2.0 Feed

Alle besuchten Locations

Top Stories of the Month

Suche


Kommentare

Tirol Berge
Hallo Fabian, in Tirol ist das Karwendel einen Besuch...
Matthias - 19. Mrz, 14:10
Kultur und Kulinarik
...lassen sich in Linz tatsächlich sehr gut verbinden....
Gerry - 15. Jan, 08:35
Wein und Antipasti...
passen einfach perfekt zusammen! Bei den Bildern bekommt...
Gerry - 15. Jan, 08:20
Unbedingt besuchen
...muss ich mal Senf und Söhne. Das Konzept hört...
Salzburger - 15. Jan, 04:44
Senf
Naja ich bin ja nicht so der Senf Fan aber klingt zumindest...
Rene - 14. Jan, 19:29
Was meinen Sie genau,...
wenn Sie schreiben "Wenn Österreich Werber bloggen"? Österreich. ..
Pepperkorn - 13. Jan, 12:47
Tolles Restaurant!
Wir waren bei Peter Stöger und fanden die angebotenen...
Jörg Weber - 10. Jan, 18:54
echt lecker dort, vor...
echt lecker dort, vor allem mit guter musik die ich...
Franz - 6. Jan, 20:14

Service




Österreich:
0810 101818
Deutschland:
0180 2101818
Schweiz:
0842 101818

Facebook

Austria on Facebook

Safrannudeln von Bischof aus Ollersdorf

Mein heutiger Abend war mit einer Rundfahrt durch einen wunderschönen Teil des Südburgenlandes im Sonnenuntergang verbunden - wie schön die Sonne über die Hügel geschienen hat. Ich bin froh, hier geboren zu sein und hier leben zu können. Heimelig und schön, ruhig und gelassen - das ist das Südburgenland!

In Kukmirn Äpfel geschaut - über die Apfelhügel gefahren - Holunderbäume gesehen - einen Initiator des Südburgenlandes, Franz Hoanzl, den Bürgermeister der größten Apfelgemeinde Kukmirn getroffen... wussten Sie, dass der Name Kukminrn von "Kuck zu mir" stammt?

Durch Eisenhüttel gefahren. Hinter der Kirche gibt es eine eisenhaltige Heilquelle, die aufgrund der Konkurrenz zum Güssinger Mineralwasser indirekt vom damaligen Konzern "abgedreht" wurde. Heute läuft das gute Wasser in den Zickenbach. Früher hat es ein Bernhardiner bis zur Straße herauftransportiert und es wurde in Apotheken verkauft.

Dann vorbei an den weidenden Moorochsen nach Heugraben. In diesem Ort gibt es einmal im Sommer ein Heufest inklusive einer Heuhupfburg! Dann nach Bocksdorf, dem Dorf der "Hühnerräuber" und anschließend nach Stegersbach, der Hotelburgenstadt, um schlussendlich wieder daheim in Burgauberg, in den typischen Hügeln mit Uhudlerwein und Streuobstwiesen zu versinken.

Safran

Diese Woche habe ich die leckersten Nudeln der Nudelmanufaktur Bischof mit Kürbis gekocht: Safrannudeln mit Pannonischem Safran! höchst Delikat, "Slow Food from Burgenland"

Am 20. Oktober wird Slow Food Südburgenland einen Ausflug zum Pannonischen Safranfeld nach Klingenbach unternehmen. Ich freue mich auf die reichliche Blüte und ein fabelhaftes Pannonisches Safran Mittagsmenü im Gashof Gregorits!

Themen:

Geo Informationen auf Karte anzeigen

Trackback URL:
http://blog.austria.info/stories/14251/modTrackback

Bookmarks:  Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu Mr Wong hinzufügen Diese Seite zu Linkarena hinzufügen Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen

4 Kommentare

gudrun - 13. Sep, 21:43

echt viel erlebt!

hast du da! gibts denn auch fotos von deinem heimatgebiet? wenn ich schon in wien im beton sitze, wärs schön zumindestens fotos einer idylle zu sehen ;)
apropos idylle: meine vorfahren väterlicherseits sind von prigglitz, auch sehr fein, zumindestens zum urlauben. und so ein heubad auf der wiese (so heisst wirklich der ort!) sollte man sich auch mal gönnen, eigenartiges gefühl aber ich hab mir sagen lassen dass es das echt wert ist!
Sandra Trummer - 13. Sep, 21:47

Fotos vom Südburgenland

Liebe Gudrun!

Natürlich gibt es viele Fotos von meinem Heimatgebiet. Schau auf die von mir angegebenen Links, auf Slow Food Südburgenland oder Südburgenland Tourismus. www.suedburgenland.info

Natürlich findest du auch etliche Bilder in Stegersbach. www.stegersbach.at

Wieso kann ich beim Kommentar keine Links hineingeben?
gudrun - 14. Sep, 10:09

links

hallo sandra,
ich hab gestern den kommentar geschrieben bevor es die verlinkungen gab... also ich den kommentar abgeschickt hab, hab ich dann den "neuen" beitrag schön gespickt mit links gesehen ;)
code für verlinkung: description
gudrun - 14. Sep, 10:11

tja

das hab ich jetzt nicht bedacht dass du so den code nicht siehst... ich schicke ihn per e-mail... ;)

0 Trackbacks