Podcast

Start Podcast-Player

RSS 2.0 Feed

Alle besuchten Locations

Top Stories of the Month

Suche


Kommentare

Tirol Berge
Hallo Fabian, in Tirol ist das Karwendel einen Besuch...
Matthias - 19. Mrz, 14:10
Kultur und Kulinarik
...lassen sich in Linz tatsächlich sehr gut verbinden....
Gerry - 15. Jan, 08:35
Wein und Antipasti...
passen einfach perfekt zusammen! Bei den Bildern bekommt...
Gerry - 15. Jan, 08:20
Unbedingt besuchen
...muss ich mal Senf und Söhne. Das Konzept hört...
Salzburger - 15. Jan, 04:44
Senf
Naja ich bin ja nicht so der Senf Fan aber klingt zumindest...
Rene - 14. Jan, 19:29
Was meinen Sie genau,...
wenn Sie schreiben "Wenn Österreich Werber bloggen"? Österreich. ..
Pepperkorn - 13. Jan, 12:47
Tolles Restaurant!
Wir waren bei Peter Stöger und fanden die angebotenen...
Jörg Weber - 10. Jan, 18:54
echt lecker dort, vor...
echt lecker dort, vor allem mit guter musik die ich...
Franz - 6. Jan, 20:14

Service




Österreich:
0810 101818
Deutschland:
0180 2101818
Schweiz:
0842 101818

Facebook

Austria on Facebook

Entdeckungsreise ins Ausseerland

Herrlich - so eine Herrenpartie an ein Fleckerl "Österreich" das man noch nicht kennt, v.a. wenn sich die Landschaft trotz Dauerregens in einer derart eindrucksvollen Idylle präsentiert. So war mein allmorgendlicher Gedanke, wie schön es hier wohl bei Sonnenschein sein muss, wenn die Gegend sich schon jetzt derart malerisch präsentiert ...

So war es dann auch. Wolkenloses Blau strahlte uns Männern (Moritz, 4 & Papa) entgegen und der Blick über den See war einfach - überwältigend. Bei der Radpartie im moosbewachsenem "Märchen"-Wald schossen die Sonnenstrahlen zwischen den Bäumen wie Wild um die Wette hervor - und wir haben viiiiele Zwerge entdeckt. Und sogar eine Fee. Ehrlich.

Wo genau diese Idylle zu finden ist? An den Glücksplätzen im Ausseerland, rund um den Grundlsee (dem Meer der Steirer), dem Toplitzsee und dem Altausseer-See. Aber: wozu schreibe ich dies nun hier im Kulinarisch Reisen Blog?

urig.

Weil nach den Zwergen und den Feen, nach Holz-Zillenfahrt Idylle am Weg zur Fischerhuette ... über den malerischen Toplitzsee, nach rauschenden Wasserfällen und spritzenden Entdeckungstouren über Bergbäche hinweg als Belohnung die Fischerhütte auf die hungrigen See-Abenteurer wartete. Und ich dort den allerbesten Räucherfisch meines Lebens genossen habe.

Das lag wohl daran, dass der Saibling DIREKT aus der Räucherkammer kam. Auf Bestellung sozusagen. Unfassbar gut. Möglicherweise waren es aber auch die gut gelaunten Kellner, die trotz Vollbetrieb auf der Terasse ihren Spaß mit uns Gästen hatten. Oder weil nicht nur der vinophile Papa mit der Weinauswahl steirischer Klassiker seine Freude hatte, sondern auch der Sohn mit dem naturgepressten Erdbeer-Apfelsaft (geniale Saftkarte!). Und dem anschließendem Eis-Stanizel natürlich.

Und als der Nebel sich verzog ...
Einer der schönsten Plätze Österreichs! Ganz ehrlich. Fortsetzung folgt. Weil es nämlich noch eine Menge besonderer Fisch-Geschichten aus dem Ausseerland zu erzählen gibt ...

Themen:

Geo Informationen auf Karte anzeigen

Trackback URL:
http://blog.austria.info/stories/14641/modTrackback

Bookmarks:  Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu Mr Wong hinzufügen Diese Seite zu Linkarena hinzufügen Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text: