Podcast

Start Podcast-Player

RSS 2.0 Feed

Alle besuchten Locations

Top Stories of the Month

Suche


Kommentare

Tirol Berge
Hallo Fabian, in Tirol ist das Karwendel einen Besuch...
Matthias - 19. Mrz, 14:10
Kultur und Kulinarik
...lassen sich in Linz tatsächlich sehr gut verbinden....
Gerry - 15. Jan, 08:35
Wein und Antipasti...
passen einfach perfekt zusammen! Bei den Bildern bekommt...
Gerry - 15. Jan, 08:20
Unbedingt besuchen
...muss ich mal Senf und Söhne. Das Konzept hört...
Salzburger - 15. Jan, 04:44
Senf
Naja ich bin ja nicht so der Senf Fan aber klingt zumindest...
Rene - 14. Jan, 19:29
Was meinen Sie genau,...
wenn Sie schreiben "Wenn Österreich Werber bloggen"? Österreich. ..
Pepperkorn - 13. Jan, 12:47
Tolles Restaurant!
Wir waren bei Peter Stöger und fanden die angebotenen...
Jörg Weber - 10. Jan, 18:54
echt lecker dort, vor...
echt lecker dort, vor allem mit guter musik die ich...
Franz - 6. Jan, 20:14

Service




Österreich:
0810 101818
Deutschland:
0180 2101818
Schweiz:
0842 101818

Facebook

Austria on Facebook

Uhudlerpfad durchs Kuruzzenland

Dem sagenumwobenen Uhudler auf der Spur…
in Burgauberg gibt es seit vielen Jahren den Kräuterwanderweg, der nun mit neuen Tafeln beschildert ist. Heuer wurden Uhuderwanderwege durch die Weinberge des Uhudlers in Burgauberg eröffnet, dazu hat gleich ein grenzüberschreitender Kuruzzenwanderweg durch Burgauberg & Burgau eine Verbindung an einer der ältesten Grenzen Europas geöffnet. Die Lafnitz ist seit Jahrhunderten ein Grenzfluß. Ich denke, dass der burgenländisch-steirische Wanderweg einen hohen symbolischen Wert besitzt.

Der Kuruzzenwanderweg führt vorbei am Schloß Burgau, durch das Ramsar-Wasserschutzgebiet Lafnitztal sowie vorbei an der Tschartake, einem alten Grenzwärterturm am Fluß Lafnitz.
Uhudlertraube-Isabella
Der Uhudlerwanderweg führt nicht nur durch die stets umstritten angebauten und heiß geliebten Weingärten mit Isabella, Ripatella, Weißer Noah und Elvira, sondern auch vorbei an liebevoll künstlerisch gestalteten Objekten. Führungen durch diese Wanderwege (Kräuter mit selbst gemachter Naturkosmetik, Kuruzzen, Uhudler) können Sie bei mir buchen. Als 1. Uhudlerprinzessin des Südburgenlands vom Mai 2006 – Mai 2007 und als auch als Oenologin ist es mir ein besonderes Anliegen, Ihnen unsere südburgenländische Geschichte über den Uhudler näher zu bringen.

…übrigens, der Uhudler führt nicht zu Halluzinationen, Angstzuständen oder mehr Unfruchtbarkeit in Uhudlerweinbaufamilien, wie Dr. Zweigelt in den 30er Jahren behauptet hat. Da der Uhudler weniger Pflanzenschutzmittel benötigt und naturnaher und kostengünstiger angebaut werden kann als viele andere Rebsorten, wurde er von vielen bekämpft.

Doch die urige wilde Rebe aus Amerika hat bei uns im Südburgenland in über 19 Gemeinden überlebt und ist bis 2012 vorübergehend zugelassen. Sehr lecker ist der seltene Uhudlertraubensaft, zum Abendessen gönne ich mir jede Woche den Uhudlersekt.

Themen:

Trackback URL:
http://blog.austria.info/stories/14679/modTrackback

Bookmarks:  Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu Mr Wong hinzufügen Diese Seite zu Linkarena hinzufügen Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen

1 Kommentar

Sandra Nicole Trummer - 26. Apr, 14:14

Slow Food Burgenland

Slow Food ist im Burgenland höchst aktiv. Ich möchte darauf aufmerksam machen, dass folgendes der richtige Link zur Seite meiner neuen Kollegin Kerstin Rohrer ist: http://www.slowfoodburgenland.at

Grüße aus der SüdWest Steiermark ins Südburgenland - wo genauso viele Wildkräuter erwandert werden,
Sandra Nicole Trummer

0 Trackbacks