Podcast

Start Podcast-Player

RSS 2.0 Feed

Alle besuchten Locations

Top Stories of the Month

Suche


Kommentare

Tirol Berge
Hallo Fabian, in Tirol ist das Karwendel einen Besuch...
Matthias - 19. Mrz, 14:10
Kultur und Kulinarik
...lassen sich in Linz tatsächlich sehr gut verbinden....
Gerry - 15. Jan, 08:35
Wein und Antipasti...
passen einfach perfekt zusammen! Bei den Bildern bekommt...
Gerry - 15. Jan, 08:20
Unbedingt besuchen
...muss ich mal Senf und Söhne. Das Konzept hört...
Salzburger - 15. Jan, 04:44
Senf
Naja ich bin ja nicht so der Senf Fan aber klingt zumindest...
Rene - 14. Jan, 19:29
Was meinen Sie genau,...
wenn Sie schreiben "Wenn Österreich Werber bloggen"? Österreich. ..
Pepperkorn - 13. Jan, 12:47
Tolles Restaurant!
Wir waren bei Peter Stöger und fanden die angebotenen...
Jörg Weber - 10. Jan, 18:54
echt lecker dort, vor...
echt lecker dort, vor allem mit guter musik die ich...
Franz - 6. Jan, 20:14

Service




Österreich:
0810 101818
Deutschland:
0180 2101818
Schweiz:
0842 101818

Facebook

Austria on Facebook

Bernstein, wo der Edelserpentin herstammt

Bernstein verleitet dazu, an Bernstein zu denken. Aber nein, von hier stammt der Edelserpentin, ein der Jade ähnlicher Halbedelstein www.felsenmuseum.at Nach dem Besuch dieses weltweit einzigartigen Fundortes gelüstete es uns nach einer kleinen Zwischenverpflegung. Wir landeten im "Heanznhof". Hier fanden wir Gastlichkeit nach bester alter Schule. Der Senior-Chef begrüsste die Gäste persönlich und stellte die klassische Frage "Darf es eine Suppe zum Einstieg sein?". Wir stellten uns eher etwas Bescheideneres als einen Dreigänger vor - und fanden marinierte Paradeiser mit Käse, Mohnnudeln und Somlauer Nockerln. Alles ein Gedicht. Besonders erwähnenswert ist jedoch der Service. Der Kellner, der vom Chef stilvoll übernahm, weihte uns in die Seele des Burgenländers ein, verriet uns detailgetreu das Rezept eines echten "Sterz" und - winkte uns zum Abschied vom Hauseingangnach. Hier fühlten wir uns willkommen und bestens betreut.

Themen:

Geo Informationen auf Karte anzeigen

Trackback URL:
http://blog.austria.info/stories/19779/modTrackback

Bookmarks:  Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu Mr Wong hinzufügen Diese Seite zu Linkarena hinzufügen Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen

1 Kommentar

Martin Schobert - 15. Jan, 20:46

Als Exil-Schweizerin ...

... das Burgenland zu entdecken ist ja besonders spannend wenn man vom anderen Ende Österreichs stammt. Übrigens - erinnerst du dich an unseren Lieblingsspruch: Das Leben ist doch zu schön, um schlechten Wein zu trinken.

Herzlich willkommen im Team der Österreich-Werbungs-Blogger, liebe Carmen.

0 Trackbacks