Podcast

Start Podcast-Player

RSS 2.0 Feed

Alle besuchten Locations

Top Stories of the Month

Suche


Kommentare

Tirol Berge
Hallo Fabian, in Tirol ist das Karwendel einen Besuch...
Matthias - 19. Mrz, 14:10
Kultur und Kulinarik
...lassen sich in Linz tatsächlich sehr gut verbinden....
Gerry - 15. Jan, 08:35
Wein und Antipasti...
passen einfach perfekt zusammen! Bei den Bildern bekommt...
Gerry - 15. Jan, 08:20
Unbedingt besuchen
...muss ich mal Senf und Söhne. Das Konzept hört...
Salzburger - 15. Jan, 04:44
Senf
Naja ich bin ja nicht so der Senf Fan aber klingt zumindest...
Rene - 14. Jan, 19:29
Was meinen Sie genau,...
wenn Sie schreiben "Wenn Österreich Werber bloggen"? Österreich. ..
Pepperkorn - 13. Jan, 12:47
Tolles Restaurant!
Wir waren bei Peter Stöger und fanden die angebotenen...
Jörg Weber - 10. Jan, 18:54
echt lecker dort, vor...
echt lecker dort, vor allem mit guter musik die ich...
Franz - 6. Jan, 20:14

Service




Österreich:
0810 101818
Deutschland:
0180 2101818
Schweiz:
0842 101818

Facebook

Austria on Facebook

Irschen & die starken Kräuterfeen in Kärnten

Da hat mir doch das kleine Kärntner Bergdorf Irschen im oberen Drautal gerade eine nette Pressemitteilung zu einer idyllischen Urlaubsregion in Österreich geschickt, über die ich schon längst schreiben wollte. Deshalb springe ich diesmal über meinen Schatten und stelle sie hier im Blogpost euch - auszugsweise - zur Verfügung, weil:

- sie erstens nett zu lesen ist.
- Irschen ein (Kräuter-)Traum ist und der idyllische Ort (Danke für die herrlichen Bilder) ein Paradebeispiel für nachhaltige Tourismusangebote ist - Eckhard Mandler mit seinem kleinen und feinen Hotel wahrlich eine Kräuter-Oase & besonderes Urlaubserlebnis geschaffen hat
- und (damit es sich hier auch weiter um ein echtes Weblog handelt) ich in den Text ein paar gute Bloglinks gesetzt habe ...

Kraeuterdorf-Irschen

Irschen setzt bei Urlaubsangeboten ganz auf die unscheinbaren, aber duftenden und bunten Dinge der Natur. Wild- und Gartenkräuter, Blumen und Blüten sind die Stars im touristischen Angebot. Österreich’s schönstes Kräuterdorf wurde dafür auch mit dem Tourismus-Staatspreis 2007 ausgezeichnet.

Das Kräuterdorf liegt auf der sonnigen Hochterrasse über dem Drautal. Die steilen Naturwiesen und die rund 300 kleinen Kräutergärtchen liefern jetzt im Sommer auch die Rohstoffe für mehr als 400 verschiedene Kräuterprodukte, die in sorgfältiger Handarbeit von den rund 50 Kräuterfreunden hergestellt werden.

Kraeuter-sammeln

Den Auftakt zur Kräutersaison feiert das Kräuterdorf mit dem
9.Irschner Kräuterfestival am 5. und 6. Juli 2008, bei dem die
traditionelle bäuerliche Kräuterkuchl die Besucher verwöhnt.
Führungen, Kochkurse, Schauküche und Gartenkunsthandwerk ergänzen das Programm. Mit der Kräuter-Ferienakademie gibt es während der Sommerzeit ein abwechslungsreiches Programm für Natur- und Kräuterfreunde.

Ein wahres Paradies für den Urlaub ist aber Österreich’s einziges Kräuterhotel Das kleine, feine Landhaus ist eine Oase mit Duft und Farben und verwöhnt die Gäste mit köstlichen Kräuterspeisen. Duftkissen in den Kräuterzimmern sorgen für guten Schlaf und die Gartenanlagen für einen entspannenden Nichts-Tu-Tag. Tut das gut nach dem Kopfweh...


Kraeuter-pur

Themen:

Geo Informationen auf Karte anzeigen

Trackback URL:
http://blog.austria.info/stories/28013/modTrackback

Bookmarks:  Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu Mr Wong hinzufügen Diese Seite zu Linkarena hinzufügen Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text: