Podcast

Start Podcast-Player

RSS 2.0 Feed

Alle besuchten Locations

Top Stories of the Month

Suche


Kommentare

Tirol Berge
Hallo Fabian, in Tirol ist das Karwendel einen Besuch...
Matthias - 19. Mrz, 14:10
Kultur und Kulinarik
...lassen sich in Linz tatsächlich sehr gut verbinden....
Gerry - 15. Jan, 08:35
Wein und Antipasti...
passen einfach perfekt zusammen! Bei den Bildern bekommt...
Gerry - 15. Jan, 08:20
Unbedingt besuchen
...muss ich mal Senf und Söhne. Das Konzept hört...
Salzburger - 15. Jan, 04:44
Senf
Naja ich bin ja nicht so der Senf Fan aber klingt zumindest...
Rene - 14. Jan, 19:29
Was meinen Sie genau,...
wenn Sie schreiben "Wenn Österreich Werber bloggen"? Österreich. ..
Pepperkorn - 13. Jan, 12:47
Tolles Restaurant!
Wir waren bei Peter Stöger und fanden die angebotenen...
Jörg Weber - 10. Jan, 18:54
echt lecker dort, vor...
echt lecker dort, vor allem mit guter musik die ich...
Franz - 6. Jan, 20:14

Service




Österreich:
0810 101818
Deutschland:
0180 2101818
Schweiz:
0842 101818

Facebook

Austria on Facebook

"Kuh for you" in Vorarlberg - Kühe aus Österreich zum Mieten

Heute habe ich ein etwas skurriles, sicherlich aber einzigartiges Kulinarikerlebnis für Vorarlberg- und "Urlaub am Bauernhof"-Liebhaber unseres Weblogs ausgegraben:

Wissen Sie wie eine Kuh funktioniert? Hätten Sie nicht auch Lust auf einen Frühstücks-Kaffe mit selbst gemolkener Milch? Vielleicht auch auf ein Brot mit erstklassiger, naturbelassener Butter Ihrer eigenen Kuh? Oder auf selbsgemachte Käsespäzle mit dem Käse, der eigens für Sie auf jenem Hof produziert wird, wo die Erinnerungen an den letzten unbeschwerten "Urlaub am Bauernhof" mit Ihrer Familie noch ganz besonders wach sind?

Landwirtschaft_links1

Am Vorarlberger Bauernhof der Familie Erath kann man authentisch am Leben und der Berglandwirtschaft der einheimischen Landwirte Teil nehmen. Aber Sie können auch Ihre persönliche Lieblings-Kuh aus dem Braunvieh-Bestand der Familie aussuchen und für die Dauer eines halben Jahres mieten.

Ja - sie lesen richtig: Mieten. Sie "verschaffen" sich damit Einblicke in das Leben einer echten Bergbauern-Kuh - Ihre persönliche Lieblings-Kuh ist zum „Greifen nah“. Beate - die feurige Draufgängerin Beate_1, Elsa - die zierliche Erkunderin Elsa_13, Reni - der hitzige Dickkopf Klara_4, Ria - die gutgelaunte Frohnatur Ria_12

und etliche andere freundliche "Rindviecher" freuen sich auf neue, temporäre Besitzer.

Natürlich können Sie Ihre Kuh – auf der Weide und im Stall des Bauernhofs - jederzeit besuchen, mit Ihrer Familie und Kindern am Alpaufzug und Alpabzug der Rinderherde teilnehmen, beim Melken und Füttern dabei zu sein, ja - können es sogar selbst erlernen.

Ausserdem können Sie das Leben Ihrer Kuh im Stall über eine Live-Cam auch von zu Hause mitverfolgen, sie bekommen Ihren persönlichen Laib Käse zugeschickt und erhalten ein Bild Ihrer „Kuh im Rahmen“

Das "Kuh-for-you Einsteiger Package" gibt es schon ab € 29,00 / Woche, d.h. das Mieten einer Kuh für 29 € die Woche bedeutet bei einer Mietdauer von 8 Wochen 8 Kg erstklassigen naturbelassenen Bergkäse inklusive ...

Für alles ist ein Kraut gewachsen!

Eine andere Besonderheit ist der herrliche Kräutergarten des Berg-Bauernhofes:

kraeutergarten_links1

"In unserem Kräutergarten finden Sie Farben und Düfte in Hülle und Fülle. Den besten Eindruck bekommen Sie, indem Sie durch den Garten und die Wiesen rund ums Haus spazieren, dabei die Vielfalt an Düften aufnehmen und auch von den Köstlichkeiten probieren. Vorwiegend haben wir typisch heimische Wildkräuter, sowie auch einige exotische Gewürze und Heilpflanzen für den alltäglichen Gebrauch gepflanzt. Selbstverständlich wird alles rein biologisch angebaut und gepflegt", Kraeutergarten-20am-20Morgen sagt die "Kräuterpädagogin" Bianca, Tochter des Hauses und offeriert uns Naturliebhabern gleich ein besonders "krautiges" Urlaubserlebnis an: "Duftwandeln" im Rahmen einer Kräuterwoche.

Themen:

Geo Informationen auf Karte anzeigen

Trackback URL:
http://blog.austria.info/stories/36520/modTrackback

Bookmarks:  Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu Mr Wong hinzufügen Diese Seite zu Linkarena hinzufügen Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen

7 Kommentare

Anke - 11. Mrz, 21:40

Kühe zu vermieten? Wahnsinn!

Danke für diesen herrlichen Beitrag, Martin! Was es alles gibt - einen Nischenmarkt hat dieser Bauernhof jedenfalls entdeckt. Scheint mir nur fraglich, ob angesichts der Finanz- und Wirtschaftskrise jemand Wert auf eine Nische legt... Wirklich verrückt, was es alles gibt!

Gerne mehr davon - lachen ist bekanntlich gesund :-)
Martin Schobert - 14. Mrz, 12:06

Schmunzeln

Ich konnte das Schmunzeln beim Schreiben der Geschichte ja auch nicht vermeiden. Und schließlich war die Frau Erath auch derart sympathisch, bodenständig und freundlich als ich mit ihr geplaudert hatte, ob ich Fotos Ihrer Website verwenden darf, so dass ich am liebsten sofort dem Bauernhof einen Besuch abstatten wollte. Nur leider liegt er doch am anderen Ende Österreichs, also muss der Besuch halt noch bis zu den Sommerferien warten ... :-)

Echt schön, dass es solche Gastgeber in Österreich gibt, noch dazu nicht nur in Vorarlberg ...
karsten - 12. Mrz, 02:50

Rent a cow

Eine klasse Idee ist das. Vor allen Dingen Familien mit Kinder hätten da doch bestimmt richtig Spaß ihre Urlaub zu verbringen. Wenn danach eines der Kinder traurig ist und gerne zurück will, dann kann man es mit der Live-cam vertrösten:-)
Martina - 13. Mrz, 08:57

Also Karsten, die Idee an sich finde ich schon super. Aber das Kind mit der Webcam vertrösten? Ich weiß nicht, wenn es nicht ganz so weit weg ist, würde ich dann vielleicht auch an den Wochenenden oder so mal hin fahren, dass man "seine" Kuh mal wieder selbst sehen kann. Die Idee ist für den Hof sicher auch sehr lohnenswert, kann er so doch einen Teil der Kosten wieder reinholen.
Martin Schobert - 14. Mrz, 12:28

Ein Stück "Urlaubs-Heimat"

Für mich ist die Kuh-Cam so wie ein Stück "Heimat" seines letzten Urlaubs mit nach Hause nehmen. Und hat man hin und wieder "Heimweh" nach "seiner" Urlaubsheimat, seinem persönlichen Stück Vieh oder Lust auf einmal tiiief einatmen und frische Luft zu holen ... - dann hilft die Kamera schon um gedanklich auf den Bauernhof zu reisen und ein paar Sekunden virtuellen "Urlaub am Bauernhof" zu erleben, odrrrr?
tea - 15. Mrz, 13:41

also ich find die Idee wirklich originell, das muss einem erst mal einfallen! Was mich interessieren würde - gibt es viele Leute die sich eine Kuh mieten?
Das mit der Live-Cam find ich auch eine gute Idee, denn selbst wenn man nicht wieder hinfahren kann, sieht man ein bißchen was vom Urlaubsort, den man vielleicht vermisst, und es ist sicher netter als zum hundertsten Mal seine Fotos anzuschauen...
Martin Schobert - 20. Mrz, 21:47

Rinder-ROI

Also ich werde versuchen die Kuh-Miet-Vorreservierungs-Kennzahl bei der Familie zu eruieren. Soviel ich weiß startet das Projekt erst heuer deshalb: "Abwarten und Tee trinken" oder "hold your horses" wie mein Kollege immer zu sagen pflegt, wenn ich ungeduldig auf Ergebnisse warte. Also - geben wir der guten Idee mal Zeit zu wachsen und warten wir mal ab wie sich das Ganze entwickelt. Sie können es ja anderen weitererzählen, über die gute Idee bloggen, kommentieren, diskutieren, rezitieren, ganz wie es beliebt.

Resultate folgen und werden ehestmöglich hier in diesem Blog bekannt gegeben. Schönen Abend noch aus Niederösterreich.

0 Trackbacks