Podcast

Start Podcast-Player

RSS 2.0 Feed

Alle besuchten Locations

Top Stories of the Month

Suche


Kommentare

Tirol Berge
Hallo Fabian, in Tirol ist das Karwendel einen Besuch...
Matthias - 19. Mrz, 14:10
Kultur und Kulinarik
...lassen sich in Linz tatsächlich sehr gut verbinden....
Gerry - 15. Jan, 08:35
Wein und Antipasti...
passen einfach perfekt zusammen! Bei den Bildern bekommt...
Gerry - 15. Jan, 08:20
Unbedingt besuchen
...muss ich mal Senf und Söhne. Das Konzept hört...
Salzburger - 15. Jan, 04:44
Senf
Naja ich bin ja nicht so der Senf Fan aber klingt zumindest...
Rene - 14. Jan, 19:29
Was meinen Sie genau,...
wenn Sie schreiben "Wenn Österreich Werber bloggen"? Österreich. ..
Pepperkorn - 13. Jan, 12:47
Tolles Restaurant!
Wir waren bei Peter Stöger und fanden die angebotenen...
Jörg Weber - 10. Jan, 18:54
echt lecker dort, vor...
echt lecker dort, vor allem mit guter musik die ich...
Franz - 6. Jan, 20:14

Service




Österreich:
0810 101818
Deutschland:
0180 2101818
Schweiz:
0842 101818

Facebook

Austria on Facebook

Oauseachnschiach

„Oauseachnschiach“ – kaum zu schreiben und schwer auszusprechen - ist einer der genialsten Begriffe aus dem Sprachwortschatz eines Salzburger Bergtales, dem Großarl-Tal.

Der Begriff ist Hüttschlager Mundart und bedeutet so viel wie „nicht schwindelfrei sein“ oder „Höhenangst haben“.

Darum geht es auch in einem der besten Reise-Weblogs Österreichs: dem Großarltal-Blog.

Diesmal erzählen sie von der Frau Burgi Knapp, Seniorchefin des Hotel Alte Post in Großarl die diesen und viele weitere wertvolle Mundartbegriffe sowie Geschichten über das Brauchtum zu Papier gebracht und in Buchform unter dem Titel „Mundart aus’n Großarltal, damit dass nit vagessn wiascht“ veröffentlicht.

Und dann schreiben sie vom Bürgermeister, der den Klettersteig passierte und sich dabei selbst oauseachnschiach gefühlt hat. Zum Glück kann er dann auf die Saukaralm einkehren und sich von seinem Schrecken erholen und bei Salzburger Hausmannskost verwöhnen lassen. Ich find den Hüttenwirten im Video so richtig ... - authentisch. Gelungen, liebe Großarltaler.

Themen:

Trackback URL:
http://blog.austria.info/stories/41910/modTrackback

Bookmarks:  Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu Mr Wong hinzufügen Diese Seite zu Linkarena hinzufügen Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text: