Podcast

Start Podcast-Player

RSS 2.0 Feed

Alle besuchten Locations

Top Stories of the Month

Suche


Kommentare

Tirol Berge
Hallo Fabian, in Tirol ist das Karwendel einen Besuch...
Matthias - 19. Mrz, 14:10
Kultur und Kulinarik
...lassen sich in Linz tatsächlich sehr gut verbinden....
Gerry - 15. Jan, 08:35
Wein und Antipasti...
passen einfach perfekt zusammen! Bei den Bildern bekommt...
Gerry - 15. Jan, 08:20
Unbedingt besuchen
...muss ich mal Senf und Söhne. Das Konzept hört...
Salzburger - 15. Jan, 04:44
Senf
Naja ich bin ja nicht so der Senf Fan aber klingt zumindest...
Rene - 14. Jan, 19:29
Was meinen Sie genau,...
wenn Sie schreiben "Wenn Österreich Werber bloggen"? Österreich. ..
Pepperkorn - 13. Jan, 12:47
Tolles Restaurant!
Wir waren bei Peter Stöger und fanden die angebotenen...
Jörg Weber - 10. Jan, 18:54
echt lecker dort, vor...
echt lecker dort, vor allem mit guter musik die ich...
Franz - 6. Jan, 20:14

Service




Österreich:
0810 101818
Deutschland:
0180 2101818
Schweiz:
0842 101818

Facebook

Austria on Facebook

Wettbewerb: Die urigste Hütte

Ich hätt wieder mal Lust auf einen Wettbewerb:

Wer kennt die urigste Hütte Österreichs?

Wer mitmachen will - schreibt Kommentare. Zu gewinnen gibt es ein Packerl skurrile Original Schnapskarten mit Joe & Sally.

Mein 1. Vorschlag: Die Karhütte am Hochkar in NÖ. (Sorry - ich bin einfach ein Niederösterreich-Patriot)

Karhuette-am-Hochkar

Warum gerade diese Hütte so besonders sein soll? Ist zwar Selbstbedienung. Ok. Aber alles echt, inklusive der Gitarre zum Ausborgen die an der Wand hängt. Genial günstige und gute Speisen - das Bauernpfandl um 7 Euro (!) war perfekt - und kein Pseudo-Almhüttenkitsch, kein Apres-Ski-Musik-Geplänkel und kein aufdringliches Willi-, Potenzerl- oder Jagatee-Abzocken.

Ehrlich - das Hochkar ist auch für sportlich ambitionierte Schifahrer anspruchsvoll genug und hat mit der Karhütte eine echte "Verschnauf"-Oase. Einziger Wermutstropfen: Man kann leider dort nicht übernachten.

Themen:

Trackback URL:
http://blog.austria.info/stories/4252/modTrackback

Bookmarks:  Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu Mr Wong hinzufügen Diese Seite zu Linkarena hinzufügen Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen

9 Kommentare

Gudrun - 16. Feb, 20:26

kennt ihr die...

...NORGEHÜTTE in mönichkirchen? echt urig wie ich finde und mönichkirchen/mariensee echt einen skitag wert! zwar nicht das größte aber dafür eines der romantischsten und "geheimsten" skigebiete!
joe bertl - 19. Feb, 11:41

Da gibt´s ja auch das Hallerhaus ...

... dort war ich x-mal Skikursen, zuerst als Schüler und dann als Schilehrer. Schnee war zwar immer knapp, doch das ist ja auf Schikursen meist egal, oder? Ich erinnere mich an gutes Essen, warmen Kaminofen, urige Matrazenlager, und ... - naja diese Dinge interessieren hier niemanden ;-)
Gudrun - 19. Feb, 20:02

vom Namen her

kenn ich diese Hütte, aber dort war ich noch nie... wir hatten in mönichkirchen immer die schulskimeisterschaften... sehr lässig wie gesagt für einen tag, aber eine ganze woche skikurs dort?! da war mir saalbach oder hochkar schon lieber... aber spass kann man ja überall haben nicht wahr?!
joe bertl - 19. Feb, 20:13

genau ...

... eben wegen des "fad werdens" sind uns ja jede Menge Dinge eingefallen - wirklich unglaublich war, wie wir im Februar eine Woche Skifahren waren - ohne Schnee.

Tatsache - Klimawandel gab es also schon vor 15 Jahren. Gott sei Dank gab es aber damals noch keinen ORF Klimaschwerpunkt, sonst wären wir damals schon im TV zu bestaunen gewesen in einer "Am Schauplatz-Reportage" zum Thema - "Schikurse ohne Schnee - werden unsere Kinder noch Schifahren können?"

Ich war übrigens heuer schon 11 Tage auf Schiern - mir hat ein schneearmer Winter also nicht geschadet ...
Gudrun - 19. Feb, 20:54

klimawandel...

... ja das ist in letzter zeit wirklich ein reizwort...

11 tage auf skier heuer? für viele meiner bekannten nicht sehr viel, aber ich denke meine skitage der letzten 5 jahre kann ich an einer hand abzählen... es wird zeit für einen kurzurlaub denke ich! therme oder so... gibts eigentlich meinungen zur reitertherme?!
Martin Schobert - 20. Feb, 15:59

Reiter`s Burgenland-Ressort ...

hat der Herr Reiter seine Therme getauft. Und er beweist, dass er ein wirklicher Tourismus-Profi ist (er hat ja schon im Tiroler Achenkirch eines der besten Hotels Österreichs aufgebaut).

Das Ressort besteht aus 2 Hotels mit eigener Thermenlandschaft. Genau das find ich ja so genial, weil man sich als Gast Hallenbad-ähnliche Lärmpegel erspart, mit denen man in öffentlichen Thermen meist rechnen muss. Dies gilt vor allem für das ruhige Supreme, aber auch im Familien-orientierten Avance-Hotel ist es recht ruhig, weil dort einfach nur Hotelgäste "thermen". Und beide Hotels liegen "zufällig" unmittelbar an einem Golfplatz, es laufen ein paar Lippizaner aus dem eigenen Gestüt durch die riesige Gartenlandschaft und direkt am Areal gibt es noch eine Tennishalle, einen Nordic Walking Parcours ... - noch Fragen?

Warum ich den Herrn Reiter nun gern als Profi bezeichne? Auf den Punkt bringt es einfach der Text auf der Einstiegsseite seiner Homepage:

Liebe Gäste!

Wir arbeiten täglich an unserer Qualität und wir freuen uns, dass wir vom Relax-Guide 2007 mit 4 Lilien und 19 von 20 Punkten und 2 Hauben (15 Punkte) von Gault Millau 2007 ausgezeichnet wurden.

Punktum.
Gudrun - 20. Feb, 21:16

das nenne ich...

... Österreich Werbung! ;) danke für die infos!
Gudrun - 27. Feb, 10:37

Gewinn!

Frage: wie lange geht denn noch der Hüttenwettbewerb?! wer bekommt denn die Schnapskarten? ;)
Martin Schobert - 27. Feb, 12:07

Gewinnspiel Österreich´s Lieblings - Hütte läuft noch

... bis Ostern.

Zur Erinnerung: Es gibt ja die kreativ lustigen und natürlich original doppeldeutschen Schnapskarten als sensationellen Hauptpreis.

Man sollte kein kulinarisches Abenderlebnis ohne verbringen - man weiss ja nie ob die Konversation mit dem oder den Gegenüber(n) nicht ein wenig abflacht. Dann ist man sicher dankbar, wenn man Joe & Sally in der Tasche trägt.

Also - mitspielen und Lieblingshütte kommentieren. Am Oster-Dienstag ist es zu spät ...

0 Trackbacks