Podcast

Start Podcast-Player

RSS 2.0 Feed

Alle besuchten Locations

Top Stories of the Month

Suche


Kommentare

Tirol Berge
Hallo Fabian, in Tirol ist das Karwendel einen Besuch...
Matthias - 19. Mrz, 14:10
Kultur und Kulinarik
...lassen sich in Linz tatsächlich sehr gut verbinden....
Gerry - 15. Jan, 08:35
Wein und Antipasti...
passen einfach perfekt zusammen! Bei den Bildern bekommt...
Gerry - 15. Jan, 08:20
Unbedingt besuchen
...muss ich mal Senf und Söhne. Das Konzept hört...
Salzburger - 15. Jan, 04:44
Senf
Naja ich bin ja nicht so der Senf Fan aber klingt zumindest...
Rene - 14. Jan, 19:29
Was meinen Sie genau,...
wenn Sie schreiben "Wenn Österreich Werber bloggen"? Österreich. ..
Pepperkorn - 13. Jan, 12:47
Tolles Restaurant!
Wir waren bei Peter Stöger und fanden die angebotenen...
Jörg Weber - 10. Jan, 18:54
echt lecker dort, vor...
echt lecker dort, vor allem mit guter musik die ich...
Franz - 6. Jan, 20:14

Service




Österreich:
0810 101818
Deutschland:
0180 2101818
Schweiz:
0842 101818

Facebook

Austria on Facebook

Warum schreibt denn hier keiner über die Kunsthalle?

Das Kunsthallen-Restaurant am Karlsplatz: Das Mittagsmenü reisst keine Löcher in studentische Geldbörse und der Koch-Künstler überrascht durch kreative Kombinationen das Auge sowie den Gaumen.
Das Gute liegt so nah, oder? Was denkt ihr?

Themen:

Trackback URL:
http://blog.austria.info/stories/4555/modTrackback

Bookmarks:  Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu Mr Wong hinzufügen Diese Seite zu Linkarena hinzufügen Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen

5 Kommentare

joe bertl - 9. Jan, 17:12

Der beste Sushi der Stadt ...

... - da war ich heute. Perfekt.

Für alle ÖW Kollegen die auf Dienstreise in Wien sind bietet sich neben der Kunsthalle noch ein 2. geniales Mittagslokal für die kleine Börse an, das tee & sushi, am Kühnplatz 4, Ecke Schleifmühlgasse, 4. Bezirk. Hat leider keine website aber eine Gästebewertung: http://www.toptipplokale.at/diepresse/11beurteilung.php?id=W528496
Elisabeth Blumauer - 9. Jan, 17:34

Sorry, aber da muß ich sofort widersprechen! Das absolut beste der Stadt hat Kojiro ( http://www.falter.at/web/wwei/detail.php?nr=1592&keyword=kojiro&ref=(keyword%3Dkojiro%26teil%3D1 )! Winziges Lokal mit nur rund 8 "Sitzplätzen". Sogar die japanische Botschaft, für die ich lange gearbeitet habe, hat für all ihre Einladungen das Sushi von dort bezogen!
Karin Schlachter - 9. Jan, 17:36

Ich muss auch protestieren. Mein Hauschinese in Ottakring (das zweite Bamboo) macht besseres Sushi und vor allem nicht so teures.
joe bertl - 9. Jan, 19:33

tee & sushi-Fan , die 2.

'Von wegen teuer: Heute konsumiert: Sushi Bento Menü inkl. genialer Miso-Suppe, 7 Sushi + 6 Maki + Salat, Kanne (!) grüner Tee, Soda Zitron groß um sage und schreibe 11.50 ist alles andere als teuer. Ausserdem hab ich den japanischen Besitzter letztens auf der Mole West am Neusiedlersee getroffen als er gerade vom Windsurf-Kurs kam. Als waschechter Österreich-Urlauber ist er mir somit gleich noch viel sympathischer geworden ... :-)
Niki M. - 8. Okt, 17:04

Kojiro

Auch wenn Euer Eintrag etwas älter ist,
vielleicht habt ihr es ja auch schon selbst bemerkt, hier folgendes: Ihr habt beide Recht, da das Kojiro an der Wienzeile und das am Kühnplatz zusammen gehören. Den Besitzer, der das erste Lokal seit ca. 20 Jahren betreibt, trifft man mal in dem Einen mal in dem Anderen Lokal. Deshalb ist auch die Qualität der Sushis (unbestritten die beste in Wien) gleich.

0 Trackbacks