Podcast

Start Podcast-Player

RSS 2.0 Feed

Alle besuchten Locations

Top Stories of the Month

Suche


Kommentare

Tirol Berge
Hallo Fabian, in Tirol ist das Karwendel einen Besuch...
Matthias - 19. Mrz, 14:10
Kultur und Kulinarik
...lassen sich in Linz tatsächlich sehr gut verbinden....
Gerry - 15. Jan, 08:35
Wein und Antipasti...
passen einfach perfekt zusammen! Bei den Bildern bekommt...
Gerry - 15. Jan, 08:20
Unbedingt besuchen
...muss ich mal Senf und Söhne. Das Konzept hört...
Salzburger - 15. Jan, 04:44
Senf
Naja ich bin ja nicht so der Senf Fan aber klingt zumindest...
Rene - 14. Jan, 19:29
Was meinen Sie genau,...
wenn Sie schreiben "Wenn Österreich Werber bloggen"? Österreich. ..
Pepperkorn - 13. Jan, 12:47
Tolles Restaurant!
Wir waren bei Peter Stöger und fanden die angebotenen...
Jörg Weber - 10. Jan, 18:54
echt lecker dort, vor...
echt lecker dort, vor allem mit guter musik die ich...
Franz - 6. Jan, 20:14

Service




Österreich:
0810 101818
Deutschland:
0180 2101818
Schweiz:
0842 101818

Facebook

Austria on Facebook

360° inmitten der Innsbrucker Bergwelt...ein Lichtblick!

Innenansicht Restaurant Lichtblick, Innsbruck


Innenansicht 360° Bar in Innsbruck, Rathausgalerie

Innsbruck liegt eingebettet im Inntal zwischen Nordkette und Mittelgebirge. Steht man auf der Maria-Theresien-Straße oder direkt vor dem Goldenen Dachl in der Altstadt muss man den Kopf schon ins Genick legen, um die schroffen Felsen der Nordkette zu sehen. Wehe dem, der zu lange bewundernd dort steht - die Gefahr eines steifen Nackens ist groß!
Aber es gibt Abhilfe: auf dem Dach der Rathausgalerie gibt es die 360° Bar und das Restaurant Lichtblick. Beide Locations sind komplett verglast und bieten einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Bergwelt.

Bei Sonnenschein schmecken Prosecco oder Kaffee auf der Terrasse des 360° natürlich besonders gut. Aber Vorsicht: Sonnenbrandgefahr! Für den Fall von etwas kühleren Temperaturen (es geht häufig ein kräftiger Wind) liegen kuschelige Decken und gemütliche, dicke Sitzkissen bereit.
Hunger? Dann ab ins Lichtblick. Die Küche ist ambitioniert und kreativ - das fängt bei der Schaumsuppe, serviert in Bodum-Kaffeebechern an und hört bei den Formulierungen in der Speisenkarte auf.

Wenn ich privat in Innsbruck bin, steht immer ein Besuch im 360° auf dem Programm. Und das Lichtblick bietet abendlichen Geschäftsterminen oder mit Gruppen immer einen besonderen Rahmen!


Restaurant Lichtblick
Maria-Theresien-Str. 18 / 7.Stock
6020 innsbruck
Tel. + 43 512 56 65 50
www.restaurant-lichtblick.at


Cafe Weinbar Lounge 360°
Maria-Theresien-Str. 18 / 7. Stock
6020 Innsbruck
www.360-grad.at

Themen:

Trackback URL:
http://blog.austria.info/stories/6098/modTrackback

Bookmarks:  Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu Mr Wong hinzufügen Diese Seite zu Linkarena hinzufügen Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen

7 Kommentare

Martin Schobert - 24. Feb, 14:11

Der Rundum-Blick über Innsbruck ist genial ...

Schön, dass nicht nur ich davon begeistert bin. Ich war beim letzten Innsbruck-Besuch ja auch dort und hab es hier dokumentiert. Da gibt´s in Österreich nicht viel ähnlich schönes. Mir fallen ad hoc nur zwei ein:

Über den Dächern der Altstadt in Graz & tolle Küche das aiola upstairs.

In Wien: Die Küche zwar ein wenig "einfacher" aber dafür einen außergewöhnlichen Rundumblick hat der Wiener Donauturm. Neu und auf Wochen hin ausgebucht: die Donauturm-Nacht. Dort vermietet sie genau 1 (!) Zimmer mit Frühstück und garantiert himmlischem Ausblick. Ergattert man doch eine Zimmer ist es garantiert das spektakulärste Platzerl Österreichs für ungestörte Zweisamkeit.
Matthias Huber - 20. Apr, 08:21

WANDERFÜHRER Innsbruck Umgebung

Schaut mal auf die Seite http://www.karwendel-urlaub.de Dort werden Touren zum Wandernim Karwendel, rund um Innsbruck beschrieben. Außerdem kann ein kostenloser Wanderführer bestellt werden.
Martin - 21. Apr, 19:07

Danke für den Wandertipp

Schönen Gruß in die herrliche Innsbrucker Bergwelt ...
mahu - 6. Mai, 17:07

Wandern im Karwendel und den Tuxer Alpen

Klassisches Bergwandern oder gemütliche Familientouren bei angenehmen Temperaturen in der Frühlingssonne: Die Silberregion Karwendel gilt als Urlaubsparadies für alle, die zu Fuß die Geheimnisse der Natur entdecken wollen.

Schwaz (Silberregion Karwendel). Der Frühling in den Bergen gleicht einem Rausch an Farben und Düften. Die Wiesen erblühen im ersten frischen Grün, zarte Sonnenstrahlen lassen darauf ein prachtvolles Blütenmeer erstrahlen: leuchtend gelbe Himmelsschlüsseln und weiße Maiglöckchen, dazu der strahlend blaue Enzian. Die sanften Almen der Silberregion Karwendel erblühen jetzt
in allen Farben. Die Wälder duften nach frisch sprießenden Tannen und dem erdigen Geruch der Laubbäume – und mitten drin die schönsten Wanderwege mit abwechslungsreichen Routen für die ganze Familie. Selbst die Kleinsten können dabei sein und die frische, reine Bergluft atmen, denn im großen Wanderangebot der Silberregion Karwendel gibt es auch viele kinderwagengerechte Naturwege.
Wandern im Karwendel: http://www.karwendel-urlaub.de/angebot/wandern-karwendel

Damit die schönsten Wanderrouten auch sicher entdeckt werden können, gibt es einen kostenlosen Wanderführer, der in keinem Rucksack fehlen sollte, schließlich sind darin auch alle Berghütten angeführt, die zur Einkehr laden. Jeder kann sich eine Wandertour nach seinen Wünschen aussuchen: Ob Familien, erholungssuchende Genusswanderer oder ausdauernde Hobbysportler und Bergsteiger. Dazu noch ein ganz besonderer Tipp: Seit 1. Mai die Mautstraße in die Eng geöffnet und macht so den Weg frei für den Besuch des idyllischen Ahornbodens, einem beeindruckenden Naturdenkmal im Karwendel. Ideal für Familien, die fernab von Hektik abwechslungsreiche Wanderungen genießen möchten. In der bekannten Eng hat letzten Sommer Hansi Hinterseer - der weithin bekannte und beliebte Fernseh- und Volksmusikstar - seine Fernsehsendung produziert. In seinem Wanderbuch empfiehlt er den Besuch des Bergahorn, den er selbst gepflanzt hat.

Auf http://www.karwendel-urlaub.de erwacht der Almfrühling: Hier lassen sich die besten Angebote für einen genussvollen Wanderurlaub entdecken, wanderfreundliche Betriebe bieten dazu eine Vielzahl spezieller Frühlingsangebote. Den kostenlosen Wanderführer mit den schönsten 41 Wanderrouten in der Silberregion Karwendel gibt’s natürlich gleich dazu.
Martin - 12. Mai, 19:46

Danke nochmals für die PR-Infos

Witzig dass ihr eine Karwendel.de Adresse habt. Und haben sie noch persönliche Geheimtipps aus dem Karwendel auch, die sie nicht in einer Presse-Aussendung veröffentlichen können? Wenn ja - dann ist HIER der richtige Platz dafür. Als Kommentar. Liebe Grüße
Martin Schobert
karwendler - 22. Jul, 09:45

Schaut lieber auf karwendel.org

das ist die offizielle Website des Alpenparks Karwendel und hält zahlreiche echte Infos ohne Marketinggeplänkel bereit.
DL - 26. Sep, 16:07

Einmal und nie wieder!

Die Euphorie des Lokals kann ich leider nicht teilen. Vor allem die Unfreundlichkeit des Personals ist weltweit sicher einzigartig. O-Ton eines Mitarbeiters, nachdem wir in einer Gruppe von 50 Personen gegessen und getrunken haben: "ihr beschissenen Wiener schleicht euch heim." Das haben wir im Anschluss auch gemacht und kommen sicher nie wieder!

0 Trackbacks