Podcast

Start Podcast-Player

RSS 2.0 Feed

Alle besuchten Locations

Top Stories of the Month

Suche


Kommentare

Tirol Berge
Hallo Fabian, in Tirol ist das Karwendel einen Besuch...
Matthias - 19. Mrz, 14:10
Kultur und Kulinarik
...lassen sich in Linz tatsächlich sehr gut verbinden....
Gerry - 15. Jan, 08:35
Wein und Antipasti...
passen einfach perfekt zusammen! Bei den Bildern bekommt...
Gerry - 15. Jan, 08:20
Unbedingt besuchen
...muss ich mal Senf und Söhne. Das Konzept hört...
Salzburger - 15. Jan, 04:44
Senf
Naja ich bin ja nicht so der Senf Fan aber klingt zumindest...
Rene - 14. Jan, 19:29
Was meinen Sie genau,...
wenn Sie schreiben "Wenn Österreich Werber bloggen"? Österreich. ..
Pepperkorn - 13. Jan, 12:47
Tolles Restaurant!
Wir waren bei Peter Stöger und fanden die angebotenen...
Jörg Weber - 10. Jan, 18:54
echt lecker dort, vor...
echt lecker dort, vor allem mit guter musik die ich...
Franz - 6. Jan, 20:14

Service




Österreich:
0810 101818
Deutschland:
0180 2101818
Schweiz:
0842 101818

Facebook

Austria on Facebook

Erste Sommerabende "verkosten"

An solch sonnigen warmen Frühlingstagen, na, eher Sommertagen, fragen sich vor allem die Städter unter Euch, wo sie den verbleibenden Tag / Feierabend mit möglichst viel Sonnenschein verbringen und möglichst schnell aus dem Büro rauskommen, oder?
So auch die Grazer - bei sonnigen 24 Grad und strahlend blauem Himmel fällt es an einem Montag wie etwa heute besonders schwer, ruhig am Büro-Sessel sitzen zu bleiben und es zieht uns hinaus in die Sonne. Und ich sage Euch: Recht haben wir, es werden noch genug Schlechtwetter-Büro-Tage kommen.....

mhm, was also unternehmen wir heute?
Rein in die Stadt in einen sonnigen Gastgarten oder raus ins Grüne? Beides ist seeeehr reizvoll und wir Grazer haben ja das Glück, dass wir beides verbinden können: ich denke gerade an den Schlossberg mit sehr viel Grün und momentan 2 Gastgärten - aber 2 gaaaanz tollen:

Wer möglichst schnell auf den Schlossberg mit genialer Aussicht gelangen will, nimmt den Lift, der durch den Berg schießt und wo Ihr direkt ins erste Lokal "reinfällt": das Aiola Upstairs:

Die haben einfach einen genialen Blick auf die Stadt, super-lang Sonne (bis sie halt untergeht:) und vor allem eine tolle Karte, mit vielen leichten Gerichten, steirisch und italienisch und das Lokal ist sehr angenehmen, lössiges Design, einfach und unaufdringlich. Schaut es Euch einmal an,

Aiola


Oder man geht ein paar Minuten weiter in den tollen Garten des Starcke Häuschen - es ist das 2. Lokal am Schlossberg, direkt unter der Kanonenbastei, im ehemaligen Pulverturm der Bastei - keine Angst, explosive Stimmung ist da keine mehr, höchstens unter den Gästen, wenn ein etwa ein Feuerwerk vom Schlossberg beobachtet oder nachts auf das beleuchtete Graz herunterblickt:) Ehrlich, man ist dort von der Aussicht und dem Garten völlig gefesselt, da man entlang der Bastei-Mauer in einem langgezogenen, natürlichen Garten sitzt, ganz sonnig, ganz ruhig, ganz gemütlich. Super Küche, tolle Weine - heisst ja übrigens auch Starcke Winzerhaus, und es gibt wirklich viele gute Weine, ich denke, ich werde den heutigen Abend dort verbringen...
mhm, jetzt hab ich da kein passendes Bild - ich werd versuchen, heute eines zu machen und Euch morgen zu zeigen - für alle Nicht-Grazer, die keine Gelegenheit haben.....

So und jetzt ab in die Sonne, ich melde mich morgen und berichte Euch.....

010_Schlossberggarten

Themen:

Trackback URL:
http://blog.austria.info/stories/8038/modTrackback

Bookmarks:  Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu Mr Wong hinzufügen Diese Seite zu Linkarena hinzufügen Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen

2 Kommentare

Martin Schobert - 16. Apr, 20:45

Die Sonne hab ich heute versäumt ...

... aber morgen Mittag geb ich mir den herrlichen Frühlingstag in Wien sicherlich. Unglaublich wenn ich die Bilder aus Graz sehe. Sensationeller Blick. Das Aiola ist auch eines meiner absoluten Favorits, hab darüber auch schon mal geschrieben.
Sonja Piro - 17. Apr, 15:46

Heute ist ein neuer Tag zum Sonne-Tanken...

....
na dann werde ich Dir halt noch ein paar Tipps geben, wenn Du das Aiola schon kennst:
Gestern abend waren wir noch im "Seasons" - der ersten Bowle-Bar Österreich in der sogenannten "Oberstadt"....schon bekannt? Ich stelle es zu den Tipps mal dazu.....

0 Trackbacks