Podcast

Start Podcast-Player

RSS 2.0 Feed

Alle besuchten Locations

Top Stories of the Month

Suche


Kommentare

Tirol Berge
Hallo Fabian, in Tirol ist das Karwendel einen Besuch...
Matthias - 19. Mrz, 14:10
Kultur und Kulinarik
...lassen sich in Linz tatsächlich sehr gut verbinden....
Gerry - 15. Jan, 08:35
Wein und Antipasti...
passen einfach perfekt zusammen! Bei den Bildern bekommt...
Gerry - 15. Jan, 08:20
Unbedingt besuchen
...muss ich mal Senf und Söhne. Das Konzept hört...
Salzburger - 15. Jan, 04:44
Senf
Naja ich bin ja nicht so der Senf Fan aber klingt zumindest...
Rene - 14. Jan, 19:29
Was meinen Sie genau,...
wenn Sie schreiben "Wenn Österreich Werber bloggen"? Österreich. ..
Pepperkorn - 13. Jan, 12:47
Tolles Restaurant!
Wir waren bei Peter Stöger und fanden die angebotenen...
Jörg Weber - 10. Jan, 18:54
echt lecker dort, vor...
echt lecker dort, vor allem mit guter musik die ich...
Franz - 6. Jan, 20:14

Service




Österreich:
0810 101818
Deutschland:
0180 2101818
Schweiz:
0842 101818

Facebook

Austria on Facebook

Der Mond zieht an

... eine passendere Überschrift hätte ich für meine Hommage an diesen wunderschönen Fleck Österreichs nicht finden können. Die Touristiker vom Mondseeland wissen schon warum...
Ich muß zugeben, daß ich bis jetzt eher der Wolfgangseefan war - wie auch hier beschrieben - aber das hat sich nach diesem Wochenende schlagartig geändert! Das, was ich am Mondsee so schätze ist diese ruhige, idyllische Lage. Im Rest des Salzkammergutes geht es doch ein wenig "hektischer" zu.
Alleine schon, wenn man am Nachmittag im Fischerman's sitzt, einen Eiskaffe trinkt und seinen Blick über die Mondseebucht mit den teilweise noch schneebedeckten Bergen im Hintergrund schweifen läßt, glaubt man, kurz vor dem Paradies zu sein.
Davor oder danach ißt man ausgezeichnet im Gasthof Drachen Wand. Der Besitzer steht persönlich hinter dem Herd und zaubert herrliche Österreichische Schmankerln.
stlorenz_kircheAm Weg dorthin werft übrigens einen Blick auf die entzückende Kirche in St. Lorenz unter dem alten Kirschbaum. Dieser Platz schreit geradezu nach einer romantischen Hochzeit!
Solche Plätze gibt es übrigens vermehrt am Mondsee: der Mostheurigen Landauer war mein absoluter Favorit!
LandauerEin bißchen oberhalb vom Ort gelegen, mit einer wunderschönen Terrasse und einem atemberaubenden Blick auf den See. Für all jene, die gar nicht mehr von dort weg wollen/können, gibt es auch entzückende Zimmer!
Einen Wehrmutstropfen gibt es leider Gottes zu verzeichnen, nämlich das angebliche Aushängeschild der Hotellerie vor Ort: Hotel Schloss Mondsee. Mir wirkt das ganze Haus ein wenig lieblos gestaltet, obwohl die Räumlichkeiten und die Anlage wunderschön wären! Aber das SPA möchte ich mir bei nächster Gelegenheit unbedingt einmal ansehen, das scheint komplett auf chinesische Gesundheitsleere spezialisiert zu sein!

Themen:

Trackback URL:
http://blog.austria.info/stories/8592/modTrackback

Bookmarks:  Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen Diese Seite zu Mr Wong hinzufügen Diese Seite zu Linkarena hinzufügen Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen

0 Kommentare

0 Trackbacks